Heute wurde ein neues Update der Shelly-Firmware veröffentlicht. Neben einigen Bugs, wurden diesmal auch wieder weitere Funktionen hinzugefügt.

Changelog Shelly Firmware 1.4.9

  • RGBW2
    • Der RGBW2 wurde weiter optimiert und ist nun wesentlich stabiler. Er friert nicht mehr während des normalen Betriebs ein
    • Unterstützt % Angaben zur Steuerung. Über die App ist der minimale Schritt 5%
  • MQTT
    • Langen Tastendruck melden: Der Schalter muss auf „Momentary“ oder „Detached Switch“ stehen und länger als 1 Sek. gedrückt werden
      • MQTT-Topic:
        • mosquitto_sub -t „shellies/DEVID/longpush/N“
        • DEVID – device id
        • N – channel number
    • Shelly 2 Energieverbrauch über MQTT wurde zurückentwickelt auf 1.4.6 – Ist jetzt behoben!
    • MQTT & REST setzen den aktuellen Status-Befehl zurück (Toggle)
      • Wurde der Toggle-Befehl ausgeführt, setzt dieser den Status zurück. Sprich, wenn es AN ist, wird es AUS geschaltet und umgekehrt
      • MQTT
        • -t „shellies/shellyswitch25-05706B/relay/0/command“ -m „toggle“
      • REST
        • /relay/0?turn=toggle
  • Shelly H&T Cloud + MQTT Unterstützung
  • WiFi-Symbol für die Stärke des Signals im UI hinzugefügt
  • CoAP-Unterstützung
    • Shelly 2 berichtet die Position
    • Shelly H&T berichtet die Luftfeuchtigkeit
  • Kleinere Bugs
    • Manuelle Standorteinstellungen werden beim Neustart des Gerätes jetzt korrekt gespeichert

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Unterstützen Sie unsere Arbeit auf Patreon!